• +49 (0) 2638 94858 19
  • Bei Vorkasse
  • Versandkostenfrei ab € 50
  • shop@rheintaler.net
  • +49 (0) 2638 94858 19
  • Bei Vorkasse
  • Versandkostenfrei ab € 50
  • shop@rheintaler.net
Adolph Kolping

Adolph Kolping

16,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 14 Tag(e)

Beschreibung

Gewicht: 20 g
Durchmesser: 35 mm
Material: Neusilber [Kupfer-Nickel-Legierung)


Lieferumfang:
Jeder Taler wird in einer Klarsichtkapsel und in einem Samtbeutel ausgeliefert.
Ein Beipackzettel und ein Prospekt ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Zusätzliche Produktinformationen

Weitere Informationen zum Talermotiv
Dieses Talermotive zählt zur Serie: Berühmte Rheinländer, Motiv-Standort ist: Kerpen |> Adolph Kolping, geboren am 8. Dezember 1813 in Kerpen bei Köln, gestorben am 14. Dezember 1865 in Köln war ein katholischer Priester. Er stammte aus ärmlichen Verhältnissen und arbeitete viele Jahre als Schuhmachergeselle. Mit den damaligen Verhältnissen, unter denen Handwerksgesellen leben mussten, konnte er sich nicht abfinden. Nach seinem Theologiestudium wurde er katholischer Priester. 1846 gründete er den ersten Gesellenverein, da ihm das Schicksal der Handwerksgesellen am Herzen lag. Der Verein fand schnell Zuspruch und weitere Gesellenvereine wurden gegründet. Inzwischen zählt das nach ihm benannte Kolpingwerk zu den größten Sozialwerken der katholischen Kirche. Weltweit gibt es 450.000 Mitglieder in mehr als 60 Ländern. Der Erzbischof von Köln, Karl Joseph Kardinal Schulte, eröffnete am 21. März 1934 formell den Seligsprechungsprozess für Adolph Kolping. Es dauerte jedoch über ein halbes Jahrhundert bis Kolping vom Papst Johannes Paul II. am 27.10.1991 selig gesprochen wurde.